Unterwegs in Süddeutschland

Schwäbische Alb – Winterliche Familienwanderung im Eselsburger Tal

9. Februar 2023

In diesem Beitrag möchte ich euch zu einer winterlichen Familienwanderung in das Eselsburger Tal mitnehmen. Das Eselsburger Tal ist ganzjährig einen Besuch wert und besonders im Frühjahr, wenn zur Zeit der Märzenbecherblüte die Hänge in weiß-grün getaucht sind, eine echte Augenweite.

Zumal es im Eselsburger Tal – ähnlich wie im Kleinen Lautertal bei Ulm – alles gibt was, wohl die typische Schwäbische Alb ausmacht: Wacholderheide, schroffe Felsformationen, Magerwiesen und üppige Laubwälder.

Wir haben in Herbrechtingen auf dem dort ausgeschilderten Wanderparkplatz am Freizeitbad Jurawell geparkt und sind bis nach Eselsburg und wieder zurück gelaufen. Durch das Naturschutzgebiet, welches übrigens ein Teil des Brenztals und vor allem durch die markante Felsformation der „Steinernen Jungfrauen“ bekannt ist, verläuft ein dichtes Netz an Wanderwegen das auch die Burgen und Ruinen in der Umgebung mit einschließt.

Diese Wanderungen sind, im Gegensatz zum Spaziergang im Tal entlang der Brenz den wir ja gewählt hatten, nicht immer mit einem (geländegängigen) Kinderwagen zu bewältigen. Das heißt, es lohnt sich auf jeden Fall im Frühjahr oder Sommer nochmals mit der Kraxe zurückzukommen und der Domäne Falkenstein oder auch der Ruine Hürgenstein einen Besuch abzustatten.

Nach 2,3 Kilometern erreicht man den am Ortseingang von Eselsburg stehenden Biberbau, in dem nicht nur die kleinen Wanderer über den Talbewohner mit den größten Zähnchen Wissenswertes erfahren. Im Inneren des Pavillons bekommt man interessante Einblicke und viele Informationen rund um den Biber und seine Lebensweise hier im Brenztal.

Der Biberbau in Eselsburg

Wir haben zudem in Eselsburg im Hofladen der Biotal Hofgemeinschaft eingekauft. Hier bekommt man neben regionalen Lebensmitteln auch super frische Backwaren, Gemüse und eine wunderbare Auswahl an Fleisch, Wurst und Käse aus der Frischetheke. In den Sommermonaten lockt das angeschlossene Café zu einer Auszeit in der idyllischer Alblandschaft.

Informationen zur Wanderung
Schwierigkeitleicht
Distanz5,1 km
Wanderzeit1,5 Stunden
Geeignet für Kinder / KinderwagenJa / Ja

Biotal Hofgemeinschaft

Talstraße 19
89542 Herbrechtingen