Ostküste - USA & Kanada

Halifax

6. Juni 2016

Halifax ist die Hauptstadt der Atlantikprovinz Nova Scotia. Sie liegt an der Südküste der Insel und bildet mit den Orten Dartmouth, Bedford und Sackville die Region “Halifax Metro”. Diese sind mit ein paar Hängebrücken miteinander verbunden und bilden zusammen das größte Ballungszentrum nördlich von Boston.

Halifax

Das hört sich jetzt mächtig an, ist es letztendlich aber nicht wirklich. Mit knapp 390.000 Einwohnern ist Halifax etwa doppelt so groß wie Ulm/Neu-Ulm.

Halifax

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist ohne Zweifel die Zitadelle auf einem Hügel inmitten der Innenstadt. Das Wahrzeichen der Stadt ist jedoch die Old Town Clock aus dem 18. Jahrhundert.

Halifax

Halifax ist eine Stadt ganz nach meinem Geschmack und hat mich ein wenig an Seattle erinnert 🙂 : am Hafen kann man gemütlich bummeln, es gibt viele kleine Geschäfte und Restaurants mit schönen Außenterrassen und leckerem Seafood auf der Speisekarte. Zudem ist Halifax ziemlich europäisch alternativ – gemessen an der Birkenstock-Träger-Dichte 😉 .

Halifax

Wir haben an der Hafenpromenade eine Kleinigkeit zu Mittag gegessen (es gab Poutine mit Fish & Chips 🙂 ) und dann die Zitadelle besucht.

Halifax

Hier dient das 78. Regiment der kanadischen Armee. Die Soldaten sind im “PR-Bereich” zugange und erklären den Besuchern die verschiedenen Bereiche und Räumlichkeiten sowie die Geschichte der Zitadelle.

Halifax

Der Wachwechsel gehört natürlich zu den Highlights des Tages:

Halifax

An der Uniform der Soldaten unschwer zu erkennen warum das Regiment “Highland Regiments” heißt 🙂 .

In Halifax gibt es noch einige Museen und weitere “Indoor-Sehenswürdigkeiten”. Ebenso einen großen Public Garden. Wir haben uns jedoch bei dem tollen Wetter entschieden nochmal zum Hafen zu schlendern und lecker Eis zu essen.

Halifax

Cows Eiscreme ist, nicht zu Unrecht, mit zig Preisen ausgezeichnet und das beste Eis Kanadas 🙂 . Also eine echte Konkurrenz für unser geliebtes Ben & Jerry’s 😉 .

Kommentar verfassen