DIY & Home & Garden

DIY – Miniatur Garten gestalten

8. Juli 2017

Zum Geburtstag habe ich eine wunderschöne Pflanzschale von Räder aus Beton bekommen. Heute Nachmittag habe ich endlich Zeit gefunden in dieser einen kleinen Miniatur Garten anzulegen. Miniatur Gärten sind ja momentan (mal wieder) voll im Trend und ihr findet daher in den einschlägigen Internetshops und im Bastelbedarf diverses mehr oder weniger kitschiges Zubehör.

Die Pflanzen würde ich nicht im Internet bestellen sondern immer vor Ort im Gartenmarkt kaufen. Daher habe mich heute Vormittag bei Dehner in Neu-Ulm mit ein paar Mini-Pflänzchen für ca. 2 Euro das Stück eingedeckt. Ich habe mich für drei Grünpflanzen und zwei Sukkulenten entschieden.

Zudem habe ich mir bei Amazon ein Set Keramik-Töpfchen mit einem Durchmesser von knapp 6 cm gekauft. Aber zur Dekoration komme ich später noch.

Zusätzlich habe ich kleine Kieselsteine und schwarzes Glanz-Kies (Aquarium Zubehör) in der Körnung 1,4 – 2,8 mm verwendet. Ich hatte beides noch von anderen Bastelprojekten daheim vorrätig und würde euch auch empfehlen nichts extra zu kaufen. Viel benötigt ihr nicht und die Gefahr das es letztendlich daheim “rumliegt” ist doch groß. Als Alternative könntet ihr Dekosteine oder -sand bzw. Holzspäne und ein wenig Moos für die Gestaltung eures Gartens verwenden.

Wie ihr seht, habe ich mit den hellen Kieselsteinen einen Gartenweg gelegt und die Grünpflanzen in der Schale verteilt. Ich wollte meine Garten mit Gärtner-Equipment pimpen und habe mir daher ein 8-teiliges Paket mit einer Schubkarre, 2 Pflanzgittern, Gartenwerkzeug, einem Eimer und einer Gießkanne gekauft. Das Set hat ca. 15 Euro bei Amazon gekostet, da kommt einfach die „Online-Shopperin“ zutage 😉 .

Ich habe die schwarzen Glanz-Kiesel ungleichmäßig auf der Erde verteilt um die erdigen Flächen ein wenig zu unterbrechen. Die beiden Sukkulenten habe ich in die Keramiktöpfe gesetzt und das Gärtner-Equipment zu guter Letzt in der Schale drapiert. Nach ca. einer halben Stunde war meine Pflanzschale bepflanzt. Sie bekommt jetzt einen Platz auf unserem Sideboard im Wohnzimmer.

Ich hoffe ich konnte euch inspirieren selbst einen kleinen Miniatur Garten zu erschaffen 🙂 . Viel Spaß dabei !

Schreibe einen Kommentar