Ostküste - USA & Kanada

Acadia Nationalpark

29. Mai 2016

Den heutigen Tag haben wir im Acadia Nationalpark verbracht. Dieser ist der einzige Nationalpark in Neuengland und erstreckt sich über vier Inseln und Halbinseln.

Zentrum des Nationalparks ist der Ort Bar Harbor im Osten von Mount Desert Island. Die Insel ist per Damm mit dem Festland verbunden. Wir waren ja bereits einmal vor ein paar Jahren auf Acadia und ich hatte Bar Harbor als recht beschauliches Fleckchen Erde in Erinnerung. Ich weiß nicht ob es am Memorial-Day-Weekend oder am im Hafen ankernden Kreuzfahrtschiff lag – das Örtlichen ist auf jeden Fall aus allen Nähten geplatzt 🙁 .

Ich dachte ja, dass sich hier in den Norden der USA wenig Touristen „verirren“, doch weit gefehlt – die Wanderparkplätze waren sowas von überfüllt das wir einen Kilometer vom Trailhead entfernt an der Straße parken mussten. Da war es doch bei uns auf dem Campingplatz und auf den nahen Hiking Trails um einiges ruhiger und beschaulicher.

Wir haben noch ein schönes Plätzchen auf dem Seewall Campground bekommen. Dieser liegt auf der entgegengesetzten und weniger touristischen Seite der Halbinsel. Den Namen hat der Campingplatz durch die natürlichen Steindämme entlang dieses Küstenabschnitts erhalten. Von dort aus haben wir eine kurze Wanderung an der Küste entlang unternommen und den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen.