Urlaub in Norwegen

Wandern in Norwegen – Halsakammen

17. Januar 2023

In diesem Beitrag unternehmen wir eine kurze Wanderung nahe Ålvund, welches ca. 150 Kilometer südwestlich von Trondheim am gleichnamigen Fjord in der Provinz Møre og Romsdal liegt. Die mittelschwere Tour startet am Ortsrand an einem Gehöft mit dem Namen Gut Hals.

Auf der Wanderung haben wir, wie so oft in Norwegen, einen Höhenunterschied von knapp 230 Metern auf einer sehr kurzen Wegstrecke zu überwinden. Auf dem Kammen werden wir aber auch mit einem wunderbaren Ausblick auf die Landzunge zwischen dem Ålvund- und Stangvikfjord, sowie die umliegenden Berge, belohnt.

Wanderung auf den Halsakammen

Der Weg verläuft hinter dem Gutshof gleich steil bergauf in den Mischwald hinein. Wir haben uns entschieden, den Berg hinauf auf dem Wirtschaftsweg für Traktoren und hinunter auf dem in Teilen parallel verlaufenden Fernwanderweg Halsastien, welcher mit einem roten Punkt gekennzeichnet ist, zu laufen.

Auf dem gut ausgeschilderten Wanderweg muss an manchen Stellen ein wenig gekraxelt werden, was aber ja erst den Reiz ausmacht, so meine Meinung 😉 . Der Aussichtspunkt Kammen liegt im Wandergebiet rund um den Vardhaugen. Dieser südlich gelegene rund 700 Meter hohe Gipfel kann, folgt man dem Halsastien weiter, im Rahmen einer anspruchsvollen (Ganztages-)Wanderung erklommen werden.

Informationen zur Wanderung
Schwierigkeitmittelschwer
Distanz2,3 km
Höhenmeter229 Meter
Wanderzeit2,5 Stunden
Geeignet für Kinder / KinderwagenJa / Nein
Entlang dem Meteorkraterweg