Urlaub in Norwegen

Wanderung auf den Halsakammen

3. Juni 2015

Die Wanderung startet nahe Ålvund an einem Bauernhof (Hof Hals) zwischen Wiesen und Weiden. Sie dauert ca. 2 bis 2,5 Stunden und ich würde sie als mittelschwer einschätzen. Der Pfad ist durch einen roten Punkt gekennzeichnet.

Er verläuft hinter dem Gutshof gleich steil bergauf in den Wald hinein. Dort kreuzt er immer wieder die Serpentinen eines Wirtschaftswegs für Traktoren.

An manchen Stellen musste man ein wenig kraxeln um den Matschpfützen auszuweichen. Auch hier hat es die letzten Tag nicht wenig geregnet (wie wohl in ganz Norwegen 🙁 ). Die Aussicht in das Tal hat die Sache aber wieder wett gemacht. Oben angekommen (400 Meter ü. M.) hat man einen tollen Ausblick auf die Landzunge zwischen dem Ålvundfjord und dem Stangvikfjord.

Das Wetter hat hier super mitgemacht und war optimal für die Wanderung: es war zwar leicht bewölkt, die Sonne hat aber immer wieder zwischen den Wolken hervorgeschaut und die Temperatur lag bei ca. 15 Grad 🙂 .