Unterwegs in Schweden

Ausflugstipps, National Parks und Campingplätze

  • Provinz Bohuslän – Schärenlandschaft, monumentale Kunst und Luftfahrttechnik
    In diesem Beitrag nehme ich euch zu ein paar Ausflugszielen an der Westküste Schwedens mit. Die markante Küste ab Göteborg bis hin zur norwegischen Grenze in der Provinz Bohuslän ist von Schäre, Naturreservaten und kleinen Fischerdörfern geprägt. Neben all der Natur gibt es aber auch moderne Kunstinstallationen, Zoos und Museen zu entdecken.
  • Kåseberga – Heringshappen, Steinkreis und Steilküste
    Das von Steilklippen umrahmte Fischerdorf Kåseberga in der südschwedische Region Skåne bietet für Naturliebhaber, aber auch für Freunde von Heringshappen und Räucherfisch das nahezu perfekte Ausflugsziel.
  • Småland entdecken – Abseits ausgetretener Pfade
    Heute möchte ich euch zu drei Ausflugszielen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, in der Provinz Kalmar mitnehmen. Wir waren dieses Jahr ja erstmalig in Südschweden mit unserem Wohnmobil unterwegs und wie der ein oder andere aufmerksame Leser meines Blogs sicherlich weiß, habe ich ja ein Faible für Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten, touristischen Pfade. Ich nehme euch in diesem Beitrag also zu den Überresten einer historischen Mine, in ein kleines, aber feines Freilichtmuseum und zu einer Wanderung auf den Spuren von Riesen und Bergtrollen mit.
  • Karlskrona – Maritimes Kleinod in Südschweden
    In der quirligen Hafenstadt Karlskrona, wo Geschichtsinteressierte als auch Naturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten kommen, lässt sich einiges entdecken und erleben. Die Kombination aus historischen Sehenswürdigkeiten, wie dem Marinemuseum, und der malerischen Umgebung machen das Städtchen zu einem einzigartigen Reiseziel in der südschwedischen Provinz Blekinge.
  • Natur pur – National Parks in Südschweden
    In diesem Beitrag schnüren wir die Wanderschuhe und besuchen die beiden südschwedische National Parks Store Moose und Norra Kvill im småländischen Hochland. Beeindruckende Moorlandschaften mit Seen, Wildblumen und Wollgras, sowie verwunschene Wälder und Blaubeeren wohin das Auge reicht versprechen eine Auszeit vom Alltag und Natur pur.
  • Insel Öland – Entspannte Stunden zwischen Windmühlen und Schlössern
    In diesem Beitrag nehme ich euch mit auf Schwedens zweitgrößte Insel. Hier hatten wir bei unserer Wohnmobil-Rundreise durch Südschweden zwischen Windmühlen und Schlössern eine entspannte Zeit am Strand und haben Borgholm mitsamt seinen historischen Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad erkundet. Außerdem erzähle ich euch, was es mit der schwedischen Tradition des Fikas auf sich hat.