Stefi’s Früchtebrot
Portionen Vorbereitung
8 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
45 – 60Minuten 4Stunden
Portionen Vorbereitung
8 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
45 – 60Minuten 4Stunden
Zutaten
Grundzutaten für den Teig
Füllung
Anleitungen
  1. Zutaten bereitstellen und Arbeitsfläche vorbereiten.
  2. Die getrockneten Birnen und Äpfel in einem kleinen Schälchen mit Wasser einweichen. Die Rosinen mit Calvados bedecken und ebenfalls für 4 Stunden einweichen lassen. Jetzt habt ihr ein wenig Pause 😉 und könnt mit den folgenden Arbeitsschritten nach ca. 3 Stunden Wartezeit starten.
  3. Für den Teig das Weizenmehl, mit der Trockenhefe, der Walnuss-Paste und der Spektuatiuscreme unter Zugabe von lauwarmen Wasser verkneten bis sich eine homogene Masse bildet die nicht mehr an der Teigschüssel klebt.
  4. Den Teig für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit das Wasser der Früchte abgießen und den restlichen Calvados, in dem die Rosinen eingelegt waren, trinken. Der kommt nämlich nicht in das Früchtebrot – Prost 🙂 . Die Früchte, Rosinen und die Nüsse zusammen kleinhacken.
  5. Das Kleingehackte unter den Teig geben und zwei kleine Brotlaibe formen. Bei diesem Arbeitsschritt benötigt ihr für die Arbeitsfläche und für die Teigmasse nochmals ein wenig Weizenmehl.
  6. Die beiden Brote müssen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für 30 Minuten und bei auf 180 Grad reduzierter Temperatur für weitere 15 – 30 Minuten in den Backofen. Die Brote sind fertig, wenn sie die Stichprobe mit einem Holzspieß bestanden habe und die Oberfläche goldbraun gebacken ist.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...