Heidelbeermuffins mit Kokosmehl
Portionen Vorbereitung
15Stück 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
15Stück 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten abwiegen und bereitstellen. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Kokosmehl mit dem Weizenmehl, dem Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Stärke vermischen. Anschließend die beiden Eiere zusammen mit dem Zitronenabrieb, dem Pflanzenöl und der Kokosmilch verquirlen. Die Heidelbeeren alle einmal mit einem Zahnstocher einstechen.
  3. Die die verquirlte Flüssigkeit mit der Mehlmasse zu einem homogenen und nicht zu festen Teig vermengen, d.h. wenn nötig noch ein wenig Kokosmilch hinzugeben. Ganz am Ende die Heidelbeeren untermischen. Anschließend die Förmchen gut füllen, da die Muffins insgesamt etwas weniger aufgehen wie das Pendant aus Weizenmehl. Ich nehme zum Portionieren zudem immer einen Eisportionierer zur Hilfe.
  4. Die Muffins werden ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun gebacken. Ihr solltet dabei immer mal wieder mit der Stäbchenprobe checken, wie weit der Backvorgang fortgeschritten ist. Anschießend die Muffins abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Guten Appetit 🙂 .

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...