Kulinarisches

Bao-nana Bundt Cake – Bananenkuchen aus Simbabwe

Heute möchte ich euch mit einem leckeren, fruchtigen und für unseren europäischen Gaumen etwas ungewöhnlichen Rezept nach Afrika, genauer nach Simbabwe entführen.

Ihr fragt euch jetzt sicherlich was es damit auf sich hat und ob ich vielleicht schon Urlaubspläne für nächstes Jahr habe 😉 . Normalerweise bin ich kulinarisch ja eher in Europa und Nordamerika unterwegs. Hinter dem Beitrag steckt jedoch eine andere Geschichte.

Weltgebetstag

Ich bin seit Jahren bei uns in der Gemeinde Mitglied im Team, welches den Weltgebetstag organisiert und gestaltet. Dieser findet jedes Jahr Anfang März statt und jedes Jahr steht auch ein anderes Land im Fokus. Das heißt hier, dass die Gottesdienstordnung von Frauen aus diesem Land gestaltet wird und auch landesspezifischen Projekte und kulinarische Genüsse den abendlichen Gottesdienst ergänzen und bereichern. Im Anschluss an den Gottesdienst sind nämlich traditionellerweise alle Besucher zu einem bunten und fröhlichen Essen (das vom Team nach Originalrezepten gekocht wird) eingeladen – frei nach dem Motto “Kommt, es ist alles bereit”.

Im Jahr 2020 findet der Weltgebetstag “in Simbabwe” statt und natürlich gibt es hier einige fantastische Rezepte, von diesen ich euch heute einen leckeren Affenbrotfrucht-Bananen-Kuchen vorstellen möchte. Das wohl Exotischste ist hier das Baobab Pulver. Dieses wird aus der Frucht des Affenbrotbaums gewonnen und ist im gut sortieren Reformhaus (in Ulm z.B. im Reformhaus Freitag) zu erwerben. Das Pulver schmeckt pur fruchtig aber auch ein wenig säuerlich.

Baobab Pulver für den Bao-nana Bundt Cake

Bundt Cake

Normalerweise wird ein Bundt Cake in einer speziellen Backform, welche an einen Gugelhupf erinnert, gebacken. Ich habe aber absichtlich eine Mini-Blechkuchen Backform gewählt, weil hier die Portionierung und der Transport einfacher sind und durch die viele leckere Frucht der Kuchen letztendlich nicht genug aufgehen würde.

Bao-nana Bundt Cake
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Stück 10 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stück 10 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Bao-nana Bundt Cake
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Stück 10 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stück 10 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Die Bananen schälen und zerkleinern. Ich habe hierfür einen Kartoffelstampfer verwendet und ein paar Tropfen Zitronensaft hinzugefügt. Dann wird die Banane nämlich nicht so schnell braun, denn das Auge bäckt ja schließlich mit 😉 .
  3. Das Backpulver unter das Mehl geben und die Eier trennen.
  4. Anschließend alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Die Teigmasse in eine Backform geben und bei 180 Grad ca. 50 Minuten und weitere 10 Minuten bei 150 Grad backen.
  6. Den fertigen Kuchen abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. In kleine Stücke schneiden - Guten Appetit 🙂
Dieses Rezept teilen