Alltägliches im Praxistest

KLICKFix Adaptersystem

9. August 2015

Ich möchte euch heute einen treuen Begleiter, der mir schon auf unzähligen Ausflügen mit meinem Rad gute Dienste geleistet hat, vorstellen. Wenn ihr jetzt vielleicht denkt ich spreche von Florian liegt ihr falsch – der ist zwar auch ein sehr treuer Begleiter 🙂 , eignet sich aber nur bedingt als Träger für Körbe und Rucksäcke 😉 .

Ich habe mein erstes Teil des KLICKFix Adaptersystems von der Firma Rixen & Kaul vor ca. 10 Jahren gekauft und bin bis zum heutigen Tag mehr als begeistert und super happy damit.

Rucksack von KLICKfix für die Sattelstange

Das KLICKFix System besteht zum einen aus Befestigungskomponenten für den Lenker, den Sattel, die Sattelstütze oder den Rahmen und zum anderen aus verschiedene Taschen, Körbe, Rucksäcke und weiterem Zubehör, welches beliebig an den Adaptern befestigt werden kann.

Wie bereits erwähnt habe ich vor zig Jahren Ausschau nach einer Befestigung für meinen Rucksack gehalten. Ich hatte mir zu diesem Zeitpunkt mein erstes Cross-Rad (ohne Gepäckträger) gekauft und es hat mich tierisch genervt den Rucksack auf dem Rücken tragen zu müssen und dabei ein komplett durchnässtes (ekelig klebendes) Oberteil zu haben. Ich habe mir dann den Adapter für die Sattelstütze und einen schwarzen Rucksack für ca. 70 Euro gekauft 🙂 .

Dieser sieht zwischenzeitlich (nach 1000den Kilometern und einigen Regenschauern) schon ein wenig ausgebleicht aus ist aber dank der sehr guten Verarbeitung noch voll funktionsfähig (Reißverschluss und Nähte).

Rucksack von KLICKfix für die Sattelstange

Zu dem Aspekt, dass man den Rucksack bei Radtouren nicht stundenlang auf dem Rücken tragen muss, ist sicherlich die einfache Handhabung ein weiterer Vorteil: ruck-zuck ist der Rucksack vom Adapter gelösen und kann wie ein “normaler” Rucksack auf dem Rücken tragen werden. Das befestigen am Adapter ist mit einem kurzen Klick nicht minder schwerer.

Gerade wenn man auf der Radtour etwas besichtigen möchte ist man hier super flexibel 🙂 . Vor ein paar Jahren habe ich mir noch einen bunten Fahrradkorb und den passende Lenkeradapter gekauft.

Bunter KLICKfix Lenkerkorb

Der praktische Korb hat ein Volumen von 15 Litern und ca. 50 Euro gekostet. Er begleitet mich jetzt immer in die Arbeit, an die VH oder auch auf den Markt und ist eine echte Bereicherung im “Radleralltag” 🙂 .

Auf der Homepage des Herstellers findet ihr eine Übersicht aller Produkte. Ich denke es gibt hier fast alles was man sich nur vorstellen kann: sei es eine Tasche für das Tablet, eine Befestigung für die Kamera oder der Transportkorb für den Wuffi. Ich liebäugel ja schon lange mit dem ovalen Structura Lenkerkorb – ein Zweitkorb ist heutzutage für die weibliche Radlerin einfach unumgänglich 😉 …

Schreibe einen Kommentar