Frankreich

Ausflugstipps, Wanderungen und Radtouren

  • Reisetipp Dordogne – Mittelalterliches Brantôme und entspannte Stunden am Étang de Saint-Estèphe
    In diesem Blogbeitrag nehme ich euch mit auf meine Reise durch das wunderschöne Département Dordogne. Wir besuchen die bezaubernde mittelalterliche Stadt Brantôme mit ihrer Abtei und Wandern zusammen zum mystischen Roc Branlant am Étang de Saint-Estèphe.
  • Wandern in den Pyrenäen – Lac d’Oô
    In diesem Beitrag nehme ich euch mit zu einer Familienwanderung nahe Bagnères-de-Luchon zum wunderbaren Lac d’Oô. Einen Stellplatztipp fürs Wohnmobil gibt es auch noch dazu, denn im Tal lässt es sich wunderbar naturnah zwischen Almwiesen, untermalt vom Gebimmel der Kuhglocken übernachten.
  • Okzitanien entdecken – Unterwegs im Land der Katharer
    In der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillon ist das Erbe der Katharer präsent; sie prägen Festungen, Weinberge und Straßennamen. Diese spirituelle Bewegung des 11. bis 13. Jahrhunderts, bekannt für ihre Ablehnung irdischen Reichtums, fand Schutz in befestigten Siedlungen gegen Inquisitions- und Kreuzzugsangriffe. Hochgelegene Ruinen wie Peyrepertuse und Quéribus sind Zeugen ihrer Geschichte und bieten spektakuläre Ausblicke. Eremitagen wie Saint-Antoine widerspiegeln den tiefen spirituellen Einfluss im Pays Cathare.
  • Reisetipp Côte Vermeille – Paradies an der französischen Mittelmeerküste
    In diesem Beitrag nehme ich euch mit auf eine wunderbare Reise entlang der Côte Vermeille. Wir möchten das mediterrane Flair genießen, historische Festungen erkunden, alte Sprengstofffabriken und Lost Places entdecken, sowie entlang der zerklüfteten Küste auf dem Sentier du Littoral wandern. Wir bummeln außerdem über den bunten Markt in Collioure und begeben uns auf die Spuren der Könige von Mallorca.
  • Reisetipp – Herbst im Südelsass
    Wenn sich jetzt die Blätter an den Bäumen bunt färben und die Sonne zunehmend an Energie verliert ist es Herbstzeit, Wanderzeit und auch Zeit abseits des sommerlichen Trubels manche Region zu erkunden. Die französische Grenzregion Elsass ist von der Mitte Süddeutschlands in wenigen Stunden mit dem Auto oder Wohnmobil zu erreichen und bietet neben verschiedenen Museen und historischen Städten auch ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen.
  • Ausflugstipp im Elsass – Parc Animalier de Sainte-Croix
    In diesem Beitrag besuchen wir zusammen den größten europäischen Tierpark Parc Animalier de Sainte-Croix. Dieser erstreckt sich über ein weitläufiges Gelände mit 120 Hektar inmitten dem schönen Naturpark Lothringen und umfasst Wiesen, Wälder und Seen. Die rund 100 Arten im Park können auf drei unterschiedlichen Erlebnispfaden entdeckt werden.
  • Unterwegs im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen
    In diesem Beitrag möchte ich euch in die Pfalz, aber auch in das schöne Elsass mitnehmen. Hier gibt es neben den bekannten, historischen Städten Straßburg und Colmar nämlich noch mehr zu entdecken. Wir waren letztes Jahr mit unserem Wohnmobil im länderübergreifenden Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen unterwegs und haben uns in Wissembourg und Bitche umgesehen.
  • Reisetipp – Urlaub auf der Île de Ré
    In diesem Beitrag nehme ich euch mit auf die wundervolle Île de Ré, die nicht nur bei den französischen Touristen als Urlaubsziel hoch im Kurs steht. Wir erkunden die Insel mit dem Fahrrad, besuchen den Phare des Baleines und nehmen uns eine Auszeit auf den bunten Wochenmärkten in Ars-en-Ré und La Flotte.
  • Wandern in der Bretagne – Zauberwald Huelgoat
    In diesem Beitrag nehme ich euch mal wieder mit in die wunderbare Bretagne. Hier gibt es nämlich nicht nur entlang der Küsten schöne Ecken zu entdecken. Wir starten daher am idyllisch gelegenen Lac de Huelgoat unsere rund 5,5 Kilometer lange Familienwanderung durch den verwunschenen Forêt de Huelgoat.
  • Wandern in der Bretagne – Rosa Granitküste bei Ploumanach
    In diesem Beitrag unternehmen wir eine wunderbaren Familienwanderung entlang der „Côte de Granit Rose“, sprich der Rosa Granitküste. Die rund 6 Kilometer lange Tour startet am malerischen Hafen von Ploumanac’h und führt uns entlang der bizarren Felsenküste zu einem der bekanntesten Fotomotive hier in der Bretagne, nämlich dem Phare de Mean Ruz.
  • Reisetipp – Urlaub in der Bretagne
    In diesem Beitrag möchte ich euch in die wunderbare Bretagne entführen und natürlich auch ein wenig in vergangenen Reiseerinnerungen schwelgen. Der Artikel wird von mir von Zeit zu Zeit überarbeitet und mit neuen Reisetipps versehen. Wir haben die Bretagne bereits einige Male mit dem Wohnmobil besucht und ich muss sagen, dass es immer etwas Neues zu Entdecken und Erkunden gibt. Daher sind hier sicherlich nicht alle Sehenswürdigkeiten der gesamten Region aufgeführt, aber vielleicht kann ich euch ja trotzdem für eine Reise in den hohen Nordwesten Frankreichs begeistern bzw. dazu inspirieren.
  • Reisetipp – Pariser Pässe für Museen und Attraktionen im Überblick
    In diesem Beitrag gebe ich euch ein paar wertvolle Tipps für euren Paris Besuch und stelle euch die einzelnen City-Pässe der Stadt näher vor.
  • Reisetipp – Urlaub in der Camargue
    In diesem Beitrag unternehmen wir eine wunderbare Reise in die Camargue, die vielleicht dem ein oder anderen als Urlaubsziel nicht ganz so bekannt ist. Wir genießen die unberührte Natur, tauchen ein in die faszinierende römische Vergangenheit, entdecken Architektur von Weltruhm und begeben uns auf die Spuren der Blume des Salzes.
  • Roanne entdecken – Praluline und Résistance
    Auf der vorletzten Etappe unserer Elternzeit-Auszeit nehme ich euch u.a. mit auf kulinarische Entdeckungsreise im schönen Roanne, einer Stadt die sich als echter Geheimtipp entpuppt hat.
  • Lost Place und Flussidylle im Rhônetal
    Auf den Etappen 32 bis 34 unserer Elternzeit-Auszeit besuchen wir einen besonderen Lost Place, nämlich die ehemalige Arbeitersiedlung Cité Blanche des Zementkonzernes Lafrage, und ich nehme euch mit in das malerisch gelegene Tournon-sur-Rhône. Von dort aus erkunden wir dann das Rhônetal mit dem Rad.
  • Eine Zeitreise zwischen Antike, Mittelalter und Moderne
    Auf dieser Etappe unserer Elternzeit-Auszeit besuchen wir die historischen, römischen Ausgrabungen in Vaison-la-Romaine.
  • Urlaub im Herzen der Camargue
    Auf den Etappen 27 bis 30 unserer Elternzeit-Auszeit nehme ich euch mit in das Herzen der Camargue. Wir werden dabei die mittelalterliche Festungsstadt Aigues-Mortes erkunden und eine wundervolle Zeit in Saintes-Maries-de-la-Mer haben.
  • Ein Seebad der etwas anderen Art
    Auf den Etappen 22 bis 26 unserer Elternzeit-Auszeit in Südfrankreich nehme ich euch mit in die schöne Camargue. Wir besuchen ein zwischenzeitlich legendäres Seebad mit außergewöhnlicher Architektur und verbringen entspannte Stunden am Strand. Zudem erfahrt ihr mehr über das Reisen im Wohnmobil mit Baby und es gibt auch, wie schon im vorherigen Beitrag über die Côte Vermeille, einen Tipp für Weinliebhaber.
  • Les Pyrénéennes
    Auf dieser Etappe unserer Elternzeit-Auszeit nehme ich euch mit auf die zweitgrößte Landwirtschaftsmesse Frankreichs, die „Les Pyrénéennes“ und auf einen wunderbaren Wohnmobilstellplatz am Rand der Pyrenäen.
  • Weltallstadt Toulouse
    Auf dieser Etappe unserer Elternzeit-Auszeit besuchen wir die Hauptstadt der französischen Region Okzitanien Toulouse und erkunden unendliche Weiten im europäischen Raumfahrtmuseum Cité de l’Espace.
  • Autoroutes du Soleil
    Auf den Etappen 13 – 15 unserer Elternzeit-Auszeit fahren wir vom schönen Rheinfall bis hinunter in den Süden Frankreichs nach Toulouse. Dabei gibt es so manche Roadside Attraction zu bestaunen.
  • Tour de France
    Auf den Etappen 8 – 11 unserer Elternzeit-Auszeit möchte ich euch einen tollen Wohnmobilstellplatz in der Dordogne, sowie am Canal Latéral à la Loire vorstellen. Leider führen uns diese Etappen nach unserem Unfall in den Pyrenäen auch kurzfristig zurück in die Heimat.
  • Entlang der französischen Atlantikküste
    Auf den Etappen 5 bis 7 fahren wir entlang der französischen Atlantikküste von Quiberon bis an die Mündung der Gironde und besuchen U-Boot Bunker sowie alte Festungsstädte.
  • Normandie-Klassiker und bretonische Brandung
    In diesem Beitrag besuchen wir zusammen das Wahrzeichen der Normandie, Mont-Saint-Michel und erleben entspannte Stunden an der Smaragdküste.
  • Ils ne passeront pas!
    Auf der ersten Etappe unserer Elternzeit-Auszeit besuchen wir einen Ort des Gedenkens, der uns auch noch nach über 100 Jahren zur Vorsicht und Vernunft ermahnen sollte.
  • Reisetipp – Urlaub im Charente-Maritime
    Ich hatte euch in einem vorherigen Beitrag ja schon einmal in das Département Charente-Maritime mitgenommen. Heute wollen wir uns demnach auf dem „Festland“ und somit in … Weiterlesen: Reisetipp – Urlaub im Charente-Maritime
  • Reisetipp – Urlaub auf der Île d’Oléron
    Was gibt es schöneres, als in Urlaubserinnerungen schwelgen und sich mit einem Glässchen Rosewein und leckerem Käse-Baguette an einen der kilometerlangen Sandstrände der Île d’Oléron zu … Weiterlesen: Reisetipp – Urlaub auf der Île d’Oléron
  • Reisetipp – Urlaub in der Normandie
    Als großer Frankreich-Fan habe ich vor kurzem für Freunde eine kleine feine Liste mit Sehenswürdigkeiten für ihren Urlaub im Norden Frankreichs im Herbst zusammengestellt. Wir machen, mit ganz … Weiterlesen: Reisetipp – Urlaub in der Normandie