Urlaub in Norwegen

Fähre Kiel – Oslo

22. Mai 2015

Pünktlich um 12:30 Uhr ging es dann auch los: Florian hat den Duster sicher in den Bauch der Colorline-Fähre gefahren (ich hätte ja schon bei der Einfahrt ein paar Poller mitgenommen 😉 ) und wir haben uns an Bord auf den Weg zur Rezeption gemacht: Wir hatten uns noch kurzfristig dafür entschieden einen Platz im Grand-Buffet-Restaurant für das skandinavische Buffet zu reservieren 🙂 . Mit 40 Euro pro Person war die Sache nicht ganz billig, die anderen Restaurants an Bord wären aber letztendlich ähnlich teuer gewesen.

Im Anschluss haben wir unsere Kabine bezogen: ein Traum! Wir haben die Nr. 9950 zugeteilt bekommen und welche direkt achtern gelegen ist. An Bord gab einiges zu erkunden und ich war überrascht: wann immer wir die Kabine verlassen haben war keine Menschenseele auf den Gängen zu sehen (du hattest recht Christin – es verläuft sich 😉 ). Umso voller waren aber die Restaurants und Shops. Vor allem haben die Leute getrunken, wo doch das Bier so teuer ist …

Ich habe mich auch gefragt warum doch so viele Leute überhaupt in den TaxFree Shops einkaufen, wo doch Parfum und Zigaretten etc. x-fach teurer wie in Deutschland sind. Wir hatten die Fahrt über super Wetter und konnten die Sonne an Deck genießen.

Um 17 Uhr sind wir zum Essen gegangen und haben es uns gutgehen lassen. Am Buffet gab es alles was unser Herz begehrt hat 🙂 : verschiedene Fleisch- und Fischsorten, Krebse, Riesengarnelen, verschiedene Beilagen, Käseplatte und eine große Auswahl an Desserts. Auf unserem kleinen Abendspaziergang an Deck haben wir dann noch das entdeckt:

Fähre Kiel - Oslo
U-Boot voraus !!

Anschließend haben wir noch eine halbe Stunde die abendliche und äußerst professionelle Unterhaltungsshow angeschaut und sind zeitig in die Kabine gegangen.

Schreibe einen Kommentar